Gupf!Wiki

Hinweis: Diese Seiten sind nicht mehr aktuell! Besucht die Heliand-Pfadfinderschaft:
»Neue Homepage

» »Fotoalbum
» »Forum
» »Termine
» »Material
» »Chat

Alte Wiki Seiten

HPUndHMP > HP Und HMP
Index | Hilfe | Suche:

Historie von HPUndHMP.HPUndHMP

Einfache Korrekturen ausblenden - Änderungen im Wiki Quelltext

17.08.2006 von lueden -
Zeilen 1-6 bearbeitet:

http://www.stamm3.de/heliandk.jpg

Die Heliand-Pfadfinderschaft (HP) wurde als solche 1946 gegründet, die Vorläufer existieren aber schon seit 1911. Heute sind wir in Bad Vilbel, Butzbach, Darmstadt, Frankfurt, Friedrichsdorf, Gießen, Hanau, Walluf und Wiesbaden mit etwa 350 Mitgliedern vertreten.

Die Heliand-Pfadfinderinnenschaft (HMP) wurde 1989 gegründet und ist in Butzbach, Frankfurt, Friedrichsdorf und Wiesbaden zu finden.

geändert zu:

Die Heliand-Pfadfinderschaft (HP) wurde als solche 1946 gegründet, die Vorläufer existieren aber schon seit 1911. Heute sind wir in Bad Vilbel, Butzbach, Darmstadt, Frankfurt, Friedrichsdorf, Gießen, Hanau, Walluf und Wiesbaden mit etwa 350 Mitgliedern vertreten.

Die Heliand-Pfadfinderinnenschaft (HMP) wurde 1989 gegründet und ist in Butzbach, Frankfurt, Friedrichsdorf und Wiesbaden zu finden.

http://www.stamm3.de/heliandk.jpg%%

Zeilen 7-15 gelöscht:

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von dem Engländer Lord Baden-Powell of Gilwell ins Leben gerufen, um jungen Städtern die Natur näherzubringen und sie zu lehren, anderen Menschen zu helfen. Sie verbreitete sich schnell in Frankreich, Amerika und Deutschland. Heute gibt es Pfadfinder auf der ganzen Welt.

Wir verfolge vor Allem das Ziel, dass die Jungen in der Gemeinschaft selbständiges und verantwortliches Handeln lernen und dem christlichen Glauben näherkommen. Die Grundlagen dafür sind das Leben in der überschaubaren, verbindlichen Gruppe, das Leben in und mit der Natur und das Lernen durch eigenes Tun und Handeln.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden lernen wir Pfadfinder- und Fahrtentechnik (Karte und Kompass, Kochen, Zeltaufbau, Knoten, Tier- und Pflanzenkunde, Sternzeichen, erste Hilfe usw.) sowie die geistigen Grundlagen (Pfadfindergeschichte, Religionskunde, Erzählungen aus der Bibel) kennen. Natürlich kommen auch Pfadfinder Lieder sowie Spiele Und Basteln nicht zu kurz.

Den wichtigsten Teil unserer Arbeit bilden mehrtägige Wanderungen und Zeltlager in Deutschland und im europäischen Ausland. Hier wird das Wissen in der Praxis erprobt, wird Natur hautnah erlebt - fernab der Zivilisation, unter Freunden.

Mehr über die Heliand Pfadfinder(Innnen)

Zeile 12 gelöscht:
Zeilen 18-25 hinzugefügt:

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von dem Engländer Lord Baden-Powell of Gilwell ins Leben gerufen, um jungen Städtern die Natur näherzubringen und sie zu lehren, anderen Menschen zu helfen. Sie verbreitete sich schnell in Frankreich, Amerika und Deutschland. Heute gibt es Pfadfinder auf der ganzen Welt.

Wir verfolge vor Allem das Ziel, dass die Jungen in der Gemeinschaft selbständiges und verantwortliches Handeln lernen und dem christlichen Glauben näherkommen. Die Grundlagen dafür sind das Leben in der überschaubaren, verbindlichen Gruppe, das Leben in und mit der Natur und das Lernen durch eigenes Tun und Handeln.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden lernen wir Pfadfinder- und Fahrtentechnik (Karte und Kompass, Kochen, Zeltaufbau, Knoten, Tier- und Pflanzenkunde, Sternzeichen, erste Hilfe usw.) sowie die geistigen Grundlagen (Pfadfindergeschichte, Religionskunde, Erzählungen aus der Bibel) kennen. Natürlich kommen auch Pfadfinder Lieder sowie Spiele Und Basteln nicht zu kurz.

Den wichtigsten Teil unserer Arbeit bilden mehrtägige Wanderungen und Zeltlager in Deutschland und im europäischen Ausland. Hier wird das Wissen in der Praxis erprobt, wird Natur hautnah erlebt - fernab der Zivilisation, unter Freunden.

17.08.2006 von lueden -
Zeilen 3-15 bearbeitet:

Die Heliand-Pfadfinderschaft (HP) wurde als solche 1946 gegründet, die Vorläufer existieren aber schon seit 1911. Heute sind wir in Bad Vilbel, Butzbach, Darmstadt, Frankfurt, Friedrichsdorf, Gießen, Hanau, Walluf und Wiesbaden mit etwa 300 Mitgliedern vertreten.

Die Heliand-Pfadfinderinnenschaft (HMP) wurde 1989 gegründet und ist in Butzbach, Frankfurt, Friedrichsdorf und Wiesbaden zu finden.

geändert zu:

Die Heliand-Pfadfinderschaft (HP) wurde als solche 1946 gegründet, die Vorläufer existieren aber schon seit 1911. Heute sind wir in Bad Vilbel, Butzbach, Darmstadt, Frankfurt, Friedrichsdorf, Gießen, Hanau, Walluf und Wiesbaden mit etwa 350 Mitgliedern vertreten.

Die Heliand-Pfadfinderinnenschaft (HMP) wurde 1989 gegründet und ist in Butzbach, Frankfurt, Friedrichsdorf und Wiesbaden zu finden.

Zeilen 9-16 bearbeitet:

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von dem Engländer Lord Baden-Powell of Gilwell ins Leben gerufen, um jungen Städtern die Natur näherzubringen und sie zu lehren, anderen Menschen zu helfen. Sie verbreitete sich schnell in Frankreich, Amerika und Deutschland. Heute gibt es Pfadfinder auf der ganzen Welt.

Wir verfolge vor Allem das Ziel, dass die Jungen in der Gemeinschaft selbständiges und verantwortliches Handeln lernen und dem christlichen Glauben näherkommen. Die Grundlagen dafür sind das Leben in der überschaubaren, verbindlichen Gruppe, das Leben in und mit der Natur und das Lernen durch eigenes Tun und Handeln.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden lernen wir Pfadfinder- und Fahrtentechnik (Karte und Kompass, Kochen, Zeltaufbau, Knoten, Tier- und Pflanzenkunde, Sternzeichen, erste Hilfe usw.) sowie die geistigen Grundlagen (Pfadfindergeschichte, Religionskunde, Erzählungen aus der Bibel) kennen. Natürlich kommt auch das Singen und Spielen nicht zu kurz.

Den wichtigsten Teil unserer Arbeit bilden mehrtägige Wanderungen und Zeltlager in Deutschland und im europäischen Ausland. Hier wird das Wissen in der Praxis erprobt, wird Natur hautnah erlebt - fernab der Zivilisation, unter Freunden.

geändert zu:

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von dem Engländer Lord Baden-Powell of Gilwell ins Leben gerufen, um jungen Städtern die Natur näherzubringen und sie zu lehren, anderen Menschen zu helfen. Sie verbreitete sich schnell in Frankreich, Amerika und Deutschland. Heute gibt es Pfadfinder auf der ganzen Welt.

Wir verfolge vor Allem das Ziel, dass die Jungen in der Gemeinschaft selbständiges und verantwortliches Handeln lernen und dem christlichen Glauben näherkommen. Die Grundlagen dafür sind das Leben in der überschaubaren, verbindlichen Gruppe, das Leben in und mit der Natur und das Lernen durch eigenes Tun und Handeln.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden lernen wir Pfadfinder- und Fahrtentechnik (Karte und Kompass, Kochen, Zeltaufbau, Knoten, Tier- und Pflanzenkunde, Sternzeichen, erste Hilfe usw.) sowie die geistigen Grundlagen (Pfadfindergeschichte, Religionskunde, Erzählungen aus der Bibel) kennen. Natürlich kommen auch Pfadfinder Lieder sowie Spiele Und Basteln nicht zu kurz.

Den wichtigsten Teil unserer Arbeit bilden mehrtägige Wanderungen und Zeltlager in Deutschland und im europäischen Ausland. Hier wird das Wissen in der Praxis erprobt, wird Natur hautnah erlebt - fernab der Zivilisation, unter Freunden.

Zeilen 18-25 hinzugefügt:
Zeilen 27-28 bearbeitet:
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Heliand-Pfadfinderschaft
geändert zu:
  • Wikipedia: Heliand-Pfadfinderschaft
09.08.2006 von lueden -
Zeilen 6-7 gelöscht:
Zeilen 8-10 hinzugefügt:
09.08.2006 von lueden -
Zeile 10 bearbeitet:
geändert zu:
08.08.2006 von lueden -
Zeilen 13-14 bearbeitet:
geändert zu:
  • Fotoalbum
08.08.2006 von lueden -
Zeile 9 hinzugefügt:
Powered by PmWiki 2.1 Impressum | Letze Änderung: 17.08.2006 | Besucher: 531 Historie | Editieren