Gupf!Wiki

Hinweis: Diese Seiten sind nicht mehr aktuell! Besucht die Heliand-Pfadfinderschaft:
»Neue Homepage

» »Fotoalbum
» »Forum
» »Termine
» »Material
» »Chat

Alte Wiki Seiten

HPUndHMP > Geschichte Der Pfadfinderschaften
Index | Hilfe | Suche:

Heliand-Pfadfinderschaft

Unsere Ursprünge liegen in den Frankfurter Bibelkränzchen (BK), gegründet 1898 von Albert Hamel, die bereits 1901 Lager organisieren, Stilelemente wie Hut und Gürtel und den Speer Sport einführen. 1911 wird eine eigene Pfadfinderabteilung gegründet. Sie gehört dem gerade entstandenen Deutschen Pfadfinderbund (DPB) an, der die in England durch Baden-Powell gegründete Pfadfinder Bewegung in Deutschland etablierte. Die BK-Pfadfinder treten 1923 unter Paul Both in die Christliche Pfadfinderschaft (CP) ein, heben sich aber mit einer eigenen Tracht (seit 1926 das grüne Hemd) bewußt von ihr ab. Die BK schließen sich 1932 mit dem CVJM zusammen und gründen das evangelische Jungmännerwerk (EJW) Frankfurt. Da die CP dieses Werk verläßt, treten die Pfadfinder aus der CP aus und bilden die Eichenkreuz-Sturmschaft, die 1933 in die Hitlerjugend überführt wird.

1934 Gründung der Heliand-Mitarbeiterschaft. 1937 Entstehung von Haus Heliand in Oberursel-Oberstedten. 1938 Verhaftung von Paul Both, wegen angeblicher Wehrkraftzersetzung. Nach einem halben Jahr Freilassung wegen Krankheit.

1946 Neugründung der Heliand-Pfadfinderschaft, nach Genesung Paul Boths. 1954 Zusammenschluß mit dem CVJM-Westbund. 1966 Tod von Paul Both, Oberleiter wird Karlheinz Hahn. Verstärkte Führung der Pfadfinderschaft durch den Stammesführerkreis und den Großen Führerkreis aller Gruppenverantwortlichen. 1971 Aufnahme von Mädchenarbeit im EJW und schließlich Umbenennung in "evangelisches Jugendwerk". 1980 Austritt von Teilen des Stammes VII (Gründung der "Geusen" in Wiesbaden). 1982 und 1986 Lords-Camp im Huthpark. 1984 gründet der Stamm V den eigenen Pfadfinderbund Kreuzfahrer. 1988 Teilnahme am Meißnerlager.

1989 Gründung der Heliand - Mädchenpfadfinderschaft (HMP). 1992 Neue Zeitschrift: "Unterwegs". 1996 Jubiläum: 50 Jahre HP.

Siehe auch: Pfadfinder Bewegung

Powered by PmWiki 2.1 Impressum | Letze Änderung: 27.11.2006 | Besucher: 251 Historie | Editieren